Google Pixel 7 speichern manchmal Fotos nicht – die Details dazu

Google Pixel Kamera Hero

Google Kamera auf Pixel 6a.

Einige Pixel 7-Nutzer haben festgestellt, dass die Kamera-App einen Fehler produzieren kann, der das Speichern von Fotos verhindert.

Einige Pixel 7-Nutzer haben festgestellt, dass die Kamera-App einen Fehler produzieren kann, der das Speichern von Fotos aus der Kamera-App verhindert. Hier kommt unter bestimmten Umständen ein Fehler zustande, den einige andere reproduzieren konnten. Aber dieser Glitch tritt nur eher selten auf.

Ein Nutzer hat in einem Video den Fehler festgehalten. Er hat versucht, einen eher dunklen Bereich zu fotografieren, in diesem Fall die Innereien seines Computers. Während fast der gesamte Prozess normal abläuft, wird dennoch kein Foto gespeichert.

Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

2 Kommentare zu „Google Pixel 7 speichern manchmal Fotos nicht – die Details dazu“

  1. Interessant. Ich hatte beim Pixel 6a vor kurzem das selbe Problem und dachte ich hätte etwas falsch gemacht. Mal sehen, ob wir noch weitere Infos bekommen

    1. „Mal sehen, ob wir noch weitere Infos bekommen“
      Steht doch im Artikel hier, „die Details dazu“ – die dann doch nicht genannt werden. So funktioniert Klickfängerei der Werbebranche.
      Ab davon: das 6a sollte doch auch die volle Camera2API haben, gibt es solche Probleme auch bei Kameraapps von Drittherstellern (aus dem Play Store)?

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!