Seit einiger Zeit gehören Samsung und Google sehr eng zusammen, bei Wear OS ist Samsung sogar federführend. Aber auch bei den Prozessoren der heutigen und kommenden Pixel-Smartphones spielt Samsung eine sehr wichtige Rolle.

Google hat sich grundlegend eine Architektur von Samsung genommen, um die eigene Tensor-Plattform aufzubauen. Das soll auch bei der zweiten Generation der Fall sein, die wir für Pixel 7 und Pixel 7 Pro erwarten. Längst gibt es auch Gerüchte und Infos zu Google Tensor 3 für Google Pixel 8.

Samsung arbeitet wohl schon am Google Tensor 3

Samsung soll gerade an einem Chip arbeiten, welcher der Nummerierung nach gut ins Bild passt und wohl für Google Tensor 3 gedacht ist. In Stein gemeißelt ist das mangels offizieller Infos freilich nicht zu 100 %, aber die verfügbaren Details sind laut GalaxyClub schon recht eindeutig.

Pixel 8 könnte auch wieder sehr viel Samsung-Hardware integriert haben

Es wäre auch keine Überraschung, wenn Google weiterhin mit Samsung zusammenarbeitet. Schon bei Pixel 7 ist die Zusammenarbeit wohl intensiviert, weil Google wahrscheinlich noch mehr Bauteile von Samsung bezieht. Das ist eine gute Synergie, die sich die beiden Konzerne aufgebaut haben.

Schon im Herbst kommt reichlich neue Google-Hardware mit Samsung-Bauteilen

Und die Pakete von Google kommen zuletzt immer besser an. Im Heimatmarkt steigt Google gerade immer weiter auf. Im Oktober kommen Pixel 7-Smartphones, außerdem Pixel Watch mit Samsung-Chip und möglicherweise ein Foldable mit Falt-Display von Samsung.

Andere Hersteller können auf Samsung auch nicht verzichten. Gerade bei Speicher und Kameras stellen die Südkoreaner sehr viele Komponenten für andere OEMs bereit. Bei Smartphone-Prozessoren sind aber eher Qualcomm und Mediatek die erste Wahl.

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Avatar-Foto

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.