Google will mit einem zukünftigen Android-Update eine neue Option einführen, wenn sich Pixel-Geräte für Klingeltöne im Vibrationsmodus befinden. Früher gab es ein dauerhaft sichtbares Icon in der Statusleiste, welches den Nutzer informierte, wenn sein Gerät im Vibrationsmodus ist. Daher für Benachrichtigungen zwar vibriert bzw. haptisches Feedback gibt, allerdings keine hörbaren Klingeltöne wiedergibt. Das ist seit einiger Zeit anders, soll allerdings erneut verändert werden.

Google bringt dauerhaftes Vibrations-Icon zurück in die Statusleiste

In einer aktuellen Beta von Android gibt es ein den Einstellungen eine neue Option. Nutzer konnten sie zufällig finden. Man kann dann selbst festlegen, ob das Icon für den Vibrationsmodus in der Statusleiste angezeigt werden soll. Derzeit ist diese Option in Android 12 QPR3 zu finden, was der nächste Pixel Feature Drop für den kommenden Juni ist. In der aktuellsten Android 13 Beta konnte ich diese Option nicht finden.

Der gezeigte Screenshot kommt vom reddit-Nutzer schrombear_23, der über seinen Fund extrem glücklich ist. Im normalen Android 12 ist das Icon nur sichtbar, wenn man von der Benachrichtigungsleiste nach unten wischt. Also ist es erst auf den zweiten Blick sichtbar, was einigen Nutzern sauer aufstößt. Nicht optimal gelöst, wie offensichtlich auch die Google-Entwickler erkannt haben.

Unklar ist, wann die neue Option kommt

Aufgrund der Entdeckung sind zwei Szenarien möglich. Google führt die Option entweder direkt mit dem letzten Pixel Feature Drop für Android 12 im Juni ein oder testet die Option für einen Release mit Android 13 im Herbst. Für eine Beantwortung dieser Frage braucht es noch etwas Geduld.

Pixel Feature Drop, Android 13: Mit diesen Updates plant Google für 2022

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.