Pixel C wird von Google endgültig eingestellt, das Android-Tablets erhält auch keine neuen Systemupdates mehr. Ab sofort scheint das Tablet aus 2015 nur noch ein Auslaufmodell zu sein, denn das letzte Juli-Sicherheitsupdate ist für das Tablet nicht mehr erschienen. Ist nach vier Jahren durchaus verständlich, wenn man nicht aus der Apple-Welt kommt. Pixel C und […]

Pixel C wird von Google endgültig eingestellt, das Android-Tablets erhält auch keine neuen Systemupdates mehr. Ab sofort scheint das Tablet aus 2015 nur noch ein Auslaufmodell zu sein, denn das letzte Juli-Sicherheitsupdate ist für das Tablet nicht mehr erschienen. Ist nach vier Jahren durchaus verständlich, wenn man nicht aus der Apple-Welt kommt.

Pixel C und Pixel Slate beenden Tablets für Google

Somit ist das letzte Android-Tablet vom Google am Ende seines Lebens, auch wenn das Pixel C über die nächste Zeit noch weiterhin ohne Probleme benutzbar ist. Es gab mit dem Pixel Slate bislang nur einen Nachfolger, der aber auf Chrome OS setzt und gar nicht in Europa zu haben ist. Googles Geschichte mit Tablets war bis heute keine mit Erfolg.

Google wollte das offizielle EOL des Pixel C noch nicht bestätigen, doch danach sieht es mit dem aktuellen Kenntnisstand ganz klar aus. 4 Jahre sind auch durchaus eine lange Zeit, das geht in meinen Augen absolut in Ordnung. Übrigens wird auch das Pixel Slate ein Auslaufmodell werden, das Tablet-Business ist für Google vorerst Geschichte.

Pixel und Co: Android erhält Sicherheitspatch Juli 2019

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.