Nachdem es im letzten Jahr nur einen einzigen Bericht darüber gab und wir skeptisch geblieben sind, häufen sich derzeit die Meldungen rund um weitere Pixel-Smartphones neben dem Pixel 6. Da gibt es natürlich noch das Pixel 5a, das aber aus mehreren Gründen kaum der Rede wert ist. Viel mehr geht es uns um das Pixel, das ein faltbares Display besitzen soll.

Google hat ein ziemlich krasses Jahr geplant, wenn die meisten der durchaus glaubwürdigen Berichte der letzten Monate stimmen. Mit dem neuen Pixel 6 gibt es den totalen Rundumschlag. Neue Kamera, neuer und erstmals eigener Prozessor von Google, komplett neues Design und vieles mehr. Das soll es aber längst nicht gewesen sein, weil auch ein Pixel Fold auf dem Plan steht.

Pixel: Google will es auch faltbar machen

Hierfür liefert Samsung das flexible OLED-Display, die Produktion startet angeblich im Oktober. Denkbar ist daher die Ankündigung des Pixel 6 und zugleich ein erster Teaser für das Pixel Fold, welches dann aber ein wenig später und vielleicht sogar nur limitiert startet. Die Zeit vor den Weihnachtsferien wäre aber perfekt, das würde jedenfalls für Aufmerksamkeit zum richtigen Zeitpunkt sorgen.

Ich bin immer noch skeptisch, aber die Berichte zum ersten faltbaren Google-Smartphone häufen sich. Außerdem arbeiten Google und Samsung auch auf Hardware-Ebene gerade sehr eng miteinander zusammen. Die Südkoreaner helfen Google bei deren ersten Smartphone-Chip und arbeiten für Smartwatches eng zusammen. Wäre also nicht weiter verwunderlich, wenn es da noch weitere spannende Projekte gibt.

Google soll ein Gerät geplant haben, das auf der Innenseite ein über 7″ großes faltbares OLED-Display besitzt und aufgeklappt daher eher an ein kleineres Tablet erinnert. Ganz nach dem Vorbild von Samsung, die diesen Formfaktor mit dem Galaxy Fold bieten.

9to5Google/The Elec

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.