Dank einer neuen Version der Google Kamera tauchen bereits erste Details zur Kamera des Google Pixel Tablet auf.

Inwiefern diese Details in Stein gemeißelt sind, sollten wir aber laut unseren Kollegen noch abwarten. Denn das Tablet erscheint erst in 2023 und daher frühestens in sechs oder sieben Monaten. Bis dahin kann sich also noch viel ändern und erste Software-Integrationen müssen noch längst nicht final sein. Was uns allerdings kaum überrascht: Google wird dem Pixel Tablet ein paar Kamera-Features streichen. Der Fokus bei einem Tablet dieser Art ist einfach nicht die Kamera.

Google Pixel Tablet mit nicht sonderlich aktueller Kamera-Hardware ausgestattet

Es gibt an der Rückseite des Google Pixel Tablet nur noch eine einzige Hauptkamera. Und wir würden wetten, dass es sich dabei womöglich erneut um die 12 MP Kamera handelt, die Google bis zum Pixel 5 ausschließlich verbaut hatte. Sie ist immer noch gut genug und macht dank der starken Google-Software echt gute Aufnahmen. Um den Preis des Tablets nicht in die Höhe zu treiben, wäre diese bewährte Kamera in meinen Augen daher eine vernünftige Wahl.

Google Pixel Tablet wird die wenigsten neuen Kamera-Features haben

Heißt aber auch, es gibt einige Features nicht. Kann man der Software heute schon glauben, sollen 4K-Aufnahmen überhaupt gar nicht möglich sein. Außerdem werden einige jüngere Features nicht zu finden sein, darunter Slow-Motion-Videos, Audio-Zoom oder auch die neueren Bewegungs-Fotos wie „Action-Foto“ und „Langzeitbelichtung“. Das würde uns jetzt alles nicht weiter überraschen und wäre in meinen Augen auch keine Enttäuschung.

Wichtiger ist unseren Augen eher die Frontkamera für Videotelefonie. Hoffentlich patzt Google hier nicht und verbaut nur irgendeinen miesen Billigsensor. Aber auch das ist Google leider zuzutrauen. Erfahren werden wir das erst in den kommenden Monaten, Google nannte für das Pixel Tablet nur 2023 als Datum und nicht mal einen Monat.

Das wissen wir heute über das Google Pixel Tablet:

  • Display wohl über 10″ groß
  • vier Lautsprecher
  • zwei Kameras, weniger Features als bei den Smartphones
  • USB-C-Anschluss
  • PIN-Anschluss für Docking-Station
  • Docking-Station mit Lautsprecher
  • Support für USI-Stylus
  • Android 13 ab Werk
  • erscheint erst 2023

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.