Die ersten handfesten Leaks gab es schon 2019, doch das Google Pixel 4a verrät weitere Details aktuell nur kleckerweise. Diesmal Akkugröße und Ladegerät.

Täglich grüßt das Murmeltier, das Google Pixel 4a. Eigentlich grüßt das Mittelklasse-Smartphone derzeit sogar mehrmals am Tag. Immer wieder flattern neue Nachrichten ein, in den letzten Tagen wegen diverser Zertifizierungen. Jetzt scheinen Akku und Netzteil aufgetaucht zu sein, die mehr über diese Faktoren verraten können. Wobei wir im Grunde genommen kaum Neues erfahren, die Details hierzu waren ja schon hinlänglich bekannt oder wurden zumindest vermutet.

Google Pixel 4a: Akku scheint etwas größer zu sein

Neu könnte aber sein, dass der Akku keine 3080 mAh wie beim Vorgänger groß ist, sondern 3140 mAh. Das ist jedenfalls der „typische Wert“. Wobei ich mir nicht sicher bin, welchen Wert Google eigentlich auf seiner eigenen Webseite mitteilt. Huawei nennt beispielsweise immer Nennkapazität und typische Kapazität, andere Hersteller geben immer nur eine der Zahlen an – in der Regel wohl den höheren Wert. Ist das auch bei Google so, wächst der Akku um 60 mAh. Was vermutlich keinen spürbaren Effekt hat.

Durch die TÜV Rheinland ist nun auch klar, dass das Pixel 4a wieder nur mit 18 Watt schnell geladen werden kann. Ein entsprechendes Netzteil liegt bei. Das ist jetzt kein sonderlich starker Wert, aufgrund der Akkugröße aber ausreichend. Mit dem nachfolgenden Pixel 5 erwarte ich eine Optimierung, wenigstens auf 25 Watt oder sogar etwas mehr. Aber bis dahin ist ja noch etwas Zeit übrig.

Google Pixel 4a: Details zum Datenblatt

  • 5,81 Zoll OLED Display, FHD+
  • Snapdragon 730, 6 GB RAM
  • 128 GB Speicher
  • 3080/3140 mAh Akku, USB-C, 18 W Schnelladen
  • 12 MP Hauptkamera (OIS)
    8 MP Frontkamera (84° Winkel, Punchhole)
  • Titan-Sicherheitschip, Fingerabdrucksensor
  • WiFi 5, Bluetooth 5, NFC (Google Pay)

Noch immer ist unklar, wann das neue Pixel 4a vorgestellt und in den Handel eingeführt werden soll. Google hält sich dahingehend sehr bedeckt.

Google hat das Pixel 3a für das neue Pixel 4a eingestellt

Dealntech, GSMA

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.