Google Play: Android-App-Updates werden deutlich kleiner

Google Play Store Header

Google hat für Google Play eine interessante Neuerung parat, sie verkleinert App-Updates und Downloads teilweise um ein vielfaches. Ohne zu sehr ins Detail gehen zu müssen, App-Downloads auf Android-Geräten werden nun deutlich kleiner als bisher, Google hat dafür einen neuen Algorithmus am Start und der bewirkt für die APKs im Play Store wahre Wunder. 50 % oder mehr können dadurch an Datenverbrauch für den Nutzer eingespart werden, was echt beeindruckend ist.

Im Beispiel bringt man Chrome an den Start: Major-Update M46 auf M47 konnte von 22,8 MB auf 12,9 MB geschrumpft werden, ein Minor-Update für M47 konnte von 15,3 MB auf 3,6 MB (!) verkleinert werden. In Zeiten der nahezu täglichen App-Updates eine sehr willkommene Verbesserung, die bei durchschnittlich 98 % der App-Updates im Play Store greifen wird. Ähnlich gilt es für zusätzliche Datenpakete von Apps (bis zu 2 GB), die es in der Regel bei Spielen gibt.

Zudem gibt es eine kosmetische Neuerung, im Play Store wird nun exakt die Downloadgröße einer App unter den weiteren Informationen angezeigt, zudem wird bei bereits installierten Apps nun immer die Update-Größe angezeigt.

Play Store Download-Größe Update

(via Android Dev)