In den vergangenen Wochen hatte Google die Archivierung von Apps offiziell gemacht. Dadurch werden Apps über den Play Store auf eurem Gerät gehalten, aber in einer sehr reduzierten Variante und nicht benutzbar. Das ist praktischer als das Löschen von Apps, die man vielleicht nur sehr unregelmäßig benötigt.

Jetzt hat Google eine weitere Neuerung angekündigt. Apps werden zukünftig sogar automatisch archiviert, wenn euer Smartphone freien Speicherplatz benötigt. Bei Geräten mit wenig Speicher werden dann wohl automatisch Apps archiviert, die ihr sehr lange nicht mehr verwendet habt. Die App-Daten werden dabei weiterhin auf dem Gerät bleiben, sodass die Wiederherstellung jederzeit möglich ist.

Google Play Store schafft automatisch Platz, wenn der Datenspeicher knapp wird

Noch ist die App-Archivierung sehr neu und längst nicht auf allen Geräten überhaupt verfügbar. Ich kann die Funktion bislang auf mehreren Geräten nicht finden, auch wenn sie mit der aktuellsten Software ausgestattet sind. Möglicherweise zielt Google beim Rollout auch gezielt auf Geräte mit weniger Speicher ab, diese Infos müssten dem Konzern ja vorliegen.

Mit * markierte Links mit sind Affiliate-Links. Bei Käufen darüber verdienen wir eine Provision.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert