Schon über zwei Jahre ist das Ende von Google+ her, das soziale Netzwerk erlebte sein erwartbares Ende sogar ein wenig früher als gedacht. In diesen zwei Jahren sollten eigentlich alle Altlasten entfernt und Spuren verwischt sein. Google hat dafür eine Reihe der eigenen Android-Apps aktualisieren müssen, die über das Hauptmenü am linken Bildschirmrand verfügen und dort den Google+ Banner anzeigten. Aber es scheinen noch weitere Updates notwendig.

Google-Entwickler scheinen zu schlafen

Eine der letzten Apps war der Google Play Store, der das Menü vor wenigen Monaten endlich verloren hat. Google+ ist aber noch immer nicht komplett entfernt, ist einem Kollegen jetzt in der Telefon-App aufgefallen. Und da fragt sich Artem von Android Police zurecht, wie das bei Google auch nach über zwei Jahren eigentlich niemandem auffallen kann.

Telefon-App zeigt automatisch tote Links zu Google+

Wie der Kollege schreibt, scheinen bei Orten innerhalb der Telefon-App nach wie vor Google+ Links aufzutauchen, die natürlich ins Nirvana führen. Dem Nutzer wird eine Seite angezeigt, auf der über das Ende von Google+ hingewiesen wird. Besser wäre wohl, das Feld komplett zu ersetzen oder löschen, das überhaupt noch Google+ Links in der Telefon-App ausspielen darf.

Jeder kann das selbst nachvollziehen, in dem er einen Ort über die Telefon-App sucht:

 

Google müsse interessanterweise eigentlich nur diese Google+ Links durch andere Links ersetzen. Etwa zur Homepage des jeweiligen Geschäftes oder zum Businessprofil in der Google-Suche. Es gäbe jedenfalls ein paar Optionen, die man in den letzten beiden Jahren hätte umsetzen können. Zumal dieser Google+ Link völlig automatisch gesetzt wird und sich dadurch auch leicht ersetzen lassen sollte.

 

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.