• Google aktualisiert die Pixel 6-Handys.
  • Das Januar-Update beinhaltet auch das Dezember-Update – ohne die Bugs.
  • Es bringt bringt gut 100 Verbesserungen.

Wir müssen es kurz machen am späten Freitagabend. Google hat jetzt doch überraschend das Januar-Update für Pixel 6 und Pixel 6 Pro veröffentlicht. Es beinhaltet wohl die Fixes auch aus dem Dezember-Patch, das Google zwischenzeitlich wegen schwerwiegender Probleme ausgesetzt hatte. Außerdem müssten Bugfixes für Mobilfunkprobleme dabei sein, die sehr viele Besitzer der Geräte seit dem Dezember-Update erleben mussten.

Wer auf das automatische Update nicht länger warten möchte, kann es sich auch manuell installieren.

Außerdem sind die folgenden ganz frischen Veränderungen/Neuerungen im Januar-Update enthalten:

Auf mehreren Pixel-Telefonen inkl. Pixel 6

  • Behebung eines Problems, bei dem der Bildschirm nach einem verpassten Anruf entsperrt wurde, wenn keine Bildschirmsperre eingerichtet ist.
  • Allgemeine Fehlerbehebungen und Verbesserungen für das Netzwerk
  • Behebung eines Problems, das Notrufe unter bestimmten Bedingungen verhindert, während einige Apps von Drittanbietern installiert sind.
  • Behebung eines Problems, das verhindert, dass die Einrichtung von Pixel Stand nach dem Aktualisieren von Apps unter bestimmten Bedingungen gestartet wird.
  • Behebung eines Problems, das in einigen Netzwerken zu einer falschen Datennutzungsabrechnung im Netzwerkmenü führte.
  • Behebung eines Problems, bei dem ein schwarzer Rahmen angezeigt wurde, wenn das Assistant-Overlay auf dem Sperrbildschirm geschlossen wurde.
  • Behebung eines Problems, das unter bestimmten Bedingungen zu einem Speicherleck in der Systembenutzeroberfläche führte.
  • Behebung eines Problems, bei dem die Navigationsleiste unter bestimmten Bedingungen beim Wechseln der Geräteausrichtung ausgeblendet wurde.
  • Behebung eines Problems, das dazu führte, dass das PIP-Fenster für bestimmte Apps falsch gerendert wurde.

Nur auf dem Pixel 6

  • Behebung eines Problems, das dazu führte, dass das Wi-Fi-Netzwerk unter bestimmten Bedingungen die Verbindung abbrach.

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

13 Kommentare

  1. Freitag Nachmittag noch ein großes Update ausrollen?!
    Hätte ich früher in der Ausbildung auch mal probieren sollen… xD

  2. Mal eine sehr positive Überraschung, dass das Januar Update schon vor dem angekündigten 17. Januar erhältlich ist.
    Jetzt bin ich neugierig, ob es bei denen, die Netzwerkprobleme hatten, diese behoben hat. Bei mir funktioniert alles soweit. Pixel 6 Pro, A4 Version.

  3. Krass, über 1ne Stunde installiert sich das Update schon und kein Ende in Sicht… Hätte ich doch nur mein Pixel 4 behalten oder auf ne andere Marke gewechselt. :'(

    1. Beim Pixel 3 gabs vor 2 Wochen ein Mini-Update mit 500KB zur Beseitigung des Notruf-Bugs. Die Installation dauerte trotzdem 15 Minuten… war auch etwas überrascht..

  4. Ja, stimmt. Das Update hat über eine Stunde gedauert und somit ungewöhnlich lange. Das geht sogar bei Apple schneller, wobei ich kein Freund von Updates nur per WLAN bin und somit den direkten Download für zeitgemäßer halte.

  5. Ich habe soeben am 15. Januar gegen 17:00 das Patch problemlos installiert, auch wenn es länger als sonst gedauert hat (über eine Stunde).
    Mein Problem vor dem Patch war, dass mein Hörgerät (Phonak) nicht vernünftig über Bluetooth angebunden wurde. Telefonieren und Medienwiedergabe (Musik, meist über Poweramp) ging manchmal, manchmal aber auch nicht. Nach den ersten Versuchen klappt das jetzt – ich will mich aber lieber nicht zu früh freuen. Ansonsten bin ich vom Pixel 6 Pro ehrlich gesagt ziemlich begeistert – sonst hätte ich es auch längst zurückgegeben.

  6. Leider keine Verbesserung was die Problematik mit dem Mobilfunk/mobilen Internet angeht. Was bei mir übrigens derzeit fast der einzige Bug ist, jedoch nervigste Bug ist.

    Gerade bei Spaziergängen mit laufendem Podcast/Musik fällt bei mir häufig die Verbindung aus. Oft hilft nur ein deaktivieren des mobilen Internets oder Ein- und Ausschalten des Flugmodus. Danach verweilt das Pixel 6 allerdings oft noch länger im Edge-Netz. Und das an Orten, an denen ich zuvor mit meinem Huawei P20 Pro nie Probleme hatte. Bin langsam mir meiner Geduld am Ende.

  7. Lade und installiere gerade den Januar-Patch, obwohl ich bisher absolut keine Probs mit dem Pixel 6 Pro hatte, bestes Phone ever für mich. Auch das „Stand“ kam heute aus England (30 EUR Nachlass, weil ich das Phone auch direkt bei Google bestellt hatte) und funktioniert wie versprochen. Aber ok, ich spiele auch nicht beim spazieren gehen, höre gleichzeitig Musik und telefoniere, während im Hintergrund auch noch Netflix läuft und Goggle Maps am Start ist… :-)

  8. Bei mir ist mit dem Januar-Patch der Empfang top, war davor auch von ständigen Abbrüchen betroffen. Habe allerdings auch die Beta der Carrier Services installiert.

    Leider meldet seit dem Update meine zweite ESim Dienst nicht verfügbar und ich kriege auch keine Verbindung mehr hergestellt. Die erste Karte funktioniert top. Noch jemand dieses Problem?

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.