2005 wurde Google Talk eingeführt und ab 2013 langsam durch Google Hangouts ersetzt. Weitere neun Jahre später ist auch Google Hangouts nicht mehr da. Was nicht dafür gesorgt hat, dass Bestandteile von Google Talk nicht trotzdem bis heute funktionierten. Das soll sich dann bald ändern, noch in den kommenden Tagen werden die letzten Reste von Google Talk abgeschaltet.

Google Talk wird eingestellt. Ab dem 16. Juni 2022 werden Drittanbieter-Apps, z. B. Pidgin und Gajim, nicht mehr unterstützt, wie 2017 bereits angekündigt.

Google Support

Google Talk könnte man als einen der Grundbausteine für die ewige Suche nach einer Antwort sein. Google möchte seit über 15 Jahren wenigstens einen richtig guten Messenger bieten, aber konnte das nicht vor und auch nicht während der Smartphone-Ära realisieren. Talk, Hangouts, Chat, Messages, Allo und wie sie alle hießen – bislang hat sich nichts durchgesetzt.

Auch interessant: Jetzt könnt ihr den Messenger nutzen: Google Chat startet bei uns – erfolgloser Ersatz für Hangouts?

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.