Als Nachfolger für Android TV gibt es jetzt wieder Google TV, die neue Plattform landete zuerst auf dem neuen Chromecast. Google hat die Software verbessert und richtet sie nun deutlich mehr auf den Anwender aus. In diesen Tagen soll eine weitere Neuerung integriert werden, damit euch die Software noch besser kennenlernen kann, um die personalisierten Empfehlungen auf neues Niveau zu heben.

Google TV möchte noch persönlicher werden

In den Einstellungen taucht ein Trainingsprogramm auf, welches ihr zur Optimierung der Personalisierung durchführen könnt. Hierfür müsst ihr einfach bei angezeigten Inhalten entscheiden, ob sie eurem Geschmack entsprechen oder nicht. Grundsätzlich ist es schlau, der Software stets mit Bewertungen mitzuteilen, damit die persönlichen Empfehlungen besser werden.

Folgender Bildschirm sollte in diesen Tagen auf eurem neuen Chromecast angeboten werden:

via Google

Chromecast mit Google TV getestet: Besser als Fire TV, aber längst nicht perfekt

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

20 Kommentare

  1. Hallo, ist das wirklich so?“Grundsätzlich ist es schlau, der Software stets mit Bewertungen mitzuteilen, damit die persönlichen Empfehlungen besser werden.“ Ich finde es schränkt wie bei Spotify eher ein da Empfehlungen immer spezieller werden und man kaum neues vorgestellt bekommt.

    1. Na gut, das ist natürlich unterschiedlich. Ich mag es eher, wenn ich nichts sehe, was mir eh nicht gefallen wird. Trotzdem entdecke ich da immer wieder Neues.

    2. Das kann man so sehen. Aber Spotify hat mir schon einige Songs vorgeschlagen, die mir echt gefallen und nur wenige tausend abrufe haben. Da wäre ich sonst nie drauf gestoßen. Die alternative wäre ja, selber auf die Suche zu gehen. Aber wonach suche ich dann?

  2. Mein Chromecast mit Google TV, kommt erst diese Wache an,
    ich bin sehr gespannt.
    Vor allem, wie er sich im Verhältnis zum AppleTV und FireTV Stick schlägt.

  3. Was ich persönlich schade finde ist das es keine Waipu.tv app auf Google.tv gibt. Klar, man muss halt mit dem Smartphone den jeweiligen Sender auf den TV „Waipen“ was bei meinem Nesthub in der Küche dann echt cool ist, aber ich hab nunmal bei TV schauen nicht immer mein Handy neben mir liegen um damit durchzuzappen.

    1. Die waipu App kann im playstore runter geladen werden. Habe ich seit letzter Woche installiert und funktioniert ganz ohne „waipen“ mit der Chromecast Fernbedienung

  4. Habe seit einer Woche den neuen Chrome Cast mit Fernbedienung. Ich bin super Zufrieden. Waipu, Youtube, Amazon und Netflix laufen perfekt. Ich habe den vorigen Chrome Cast Ultra jetzt an unserem 2. TV Gerät. Dieser hat natürlich Stadia… das fehlt mir beim neuen Cc noch… Die neue Fernbedienung ist sehr gut zu nutzen

  5. Die waipu TV App gibt es. Hab sie selbst . Einfach mal im App Store suchen. Ich finde den neuen chromecast top.

  6. Ich nutze auch seit kurzem Google TV. Zum Teil gefiel mir Android TV besser da mehr Streaming Apps in der Übersicht dargestellt werden könnten.
    Da schwächelt Google TV ein wenig.
    Viele Programme wie z. B. TV Now, Waipu, ARD, ZDF usw usw werden in den Empfehlungen nicht angezeigt.

  7. Ich bin von der Geschwindigkeit vom Chromcast tv begeistert und viele Apps. Ich vermisse Chrom auf dem Chromcast:)

  8. Leider noch keine alternative zum Fire-TV.
    Bis Magenta-TV drauf läuft, vergehen bei google bestimmt wieder Jahre.
    Ewig letzrig.

  9. Das ist ja nun wirklich trivial!

    Ich fände es sinnvoller, wenn ich von Google nicht nur Vorschläge aus kommerziellen Apps wie Netflix (welches ich gar nicht nutze) bekäme, sondern auch aus den Mediatheken von arte oder ZDF.

  10. Ich brauche einen wirklich kostenlosen Browser (Puffin ist es nicht), bei dem man den Mauszeiger mit dem Controller bedienen kann. Also eine auf Google TV abgestimmte Version vom Chrome Browser.

  11. Wie ich in den Kommentaren lese, haben hier einige den neuen Chromecast. Wollte Mal wissen ob noch andere ein Problem mit dem Assistent haben. Bei mir reagiert er auf keine Sprachbefehle, bzw. nimmt diese gar nicht erst auf.

  12. Juhu, dann hab ich endlich ein funktionierendes Netflix, Amazon Prime und Googlecast auf meinem Android TV für 1000,-€.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.