Google verbessert bereits brandneue Gemini-App für Android

Gemini-App-Play-Store

Gemini macht nun einiges besser als vorher, auch als sein Vorgänger Google Assistant.

Vor wenigen Tagen startete die Gemini-App auf Android, der Wandel zur KI auf Android wurde damit eingeleitet. Bei uns noch nicht. Aber es gibt dennoch gute Nachrichten, weil Google auf Kritik der ersten Tage reagiert und die Gemini-App bereits nachbessert. Eine kleine Neuerung macht Gemini deutlich praktischer.

Google hat nun eingeführt, dass die Befehle durch den Nutzer immer sofort abgesendet werden, egal wie man Gemini öffnet. Vorher war das nur der Fall, wenn Gemini via „Hey Google“ geöffnet wurde. Wenn ihr die App nun aber per Wischgeste öffnet, wird der Sprachbefehl ebenfalls automatisch versendet, sobald ihr ihn komplett angesagt habt.

Eine weitere Verbesserung betrifft die Verwendung der neuen Fotoauswahl, die Google seit ein paar Monaten in Android einführt und bereits für diverse Apps anbietet. Die neue Fotoauswahl ist praktischer, schneller, bekommt noch eine umfassende Cloud-Anbindung und bietet auf Wunsch mehr Datenschutz für eure Medien.

Die letzte Neuerung, die Google bei Assistant mehrere Jahre hat vermissen lassen, ist die Bereitstellung zweier Themes, nämlich für den Darkmode und auch für die helle Darstellung, berichtet Mishaal Rahman. Google Assistant öffnet ausschließlich mit einem dunklen Theme.

Gemini-zwei-Themes

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

3 Kommentare zu „Google verbessert bereits brandneue Gemini-App für Android“

  1. Am Handy taucht das Teil nicht auf im Play Store, wenn ich das Ding am Desktop über Google-Suchergebnis im Play Store aufrufen will, dann heisst es Die App sei derzeit nicht verfügbar. Was braucht man da, ein VPN? Oder gleich ein Google-Konto, das mit Ami-Land verknüpft ist?

    1. Bei meinem P8Pro ist die Sprache auf US Englisch eingestellt und ich hab die APK installiert. Es läuft bei mir. Hatte es vorhin versucht, nachdem Androidpolice berichtet hat, dass es auch hierzulande funktioniert.

  2. Im Brave Desktop funktioniert bei Gemini Web die Spracheingabe bei mir nicht, trotz Berechtigung. Die Aufnahme fängt an und endet immer binnen 0,5-1 Sekunde. Am Smartphone endet sie auch sehr schnell, wenn man nur ein Bruchteil einer Sekunde nichts sagt. Ich finde das sollte man lösen wie bei ChatGPT, dass man die Aufnahme selbst beendet.

Kommentar verfassen

Bleib nett.