Google veröffentlicht Samba Client für Android

Android Header

Google veröffentlicht einen eigenen Samba Client für Android, der allerdings noch sehr rudimentär daherkommt. Nur langsam geht Google auch auf die Wünsche fortgeschrittener Nutzer ein. Es dauerte mehrere Jahre, bis Google beispielsweise in den Dateimanager von Chrome OS den Zugriff auf Netzwerkspeicher ermöglichte. Gleiches unter Android, der jetzt veröffentlichte Samba Client ist da hoffentlich nur der Anfang.

Mit dieser App könnt ihr auf SMB Freigaben zugreifen, diese werden nach Eingabe der Daten in den recht rudimentären Dateimanager von Android integriert. Bei den meisten Geräten heißt dieser Dateimanager noch „Downloads“, ab Android 8 werden wir diese App als „Dateien“ finden können.

Samba Client für Android
„Downloads“ mit Netzwerkfreigabe

Angeboten wird der Samba Client von Google natürlich kostenlos, auf einen großen Funktionsumfang solltet ihr zu Beginn aber nicht wirklich hoffen. Vermutlich werden die meisten eher auf umfangreichere Dateimanager setzen, wie dem Solid Explorer oder ES.

[via Androidpolice]

  • Le Brrr

    Super! Dann kann ich mir endlich diese aufdringlichen mit Werbung verseuchten unhandlichen Apps wie ES sparen. Es ist ein Graus auf Android TV!

  • Andre

    leider wird nur smbv1 – ein protokoll was sogar schon zu windows vista zeiten veraltet war und längst durch v2 und v3 abgelöst wurde… performanter, sicherer etc, ich versteh nicht warum google da so geschlampt hat… :( aber tolle sache trotzdem – auch wenn ich bei meiner smb app bleibe…

    • Andre

      + unterstützt im ersten satz, sry :P