Google veröffentlicht einen eigenen Samba Client für Android, der allerdings noch sehr rudimentär daherkommt. Nur langsam geht Google auch auf die Wünsche fortgeschrittener Nutzer ein. Es dauerte mehrere Jahre, bis Google beispielsweise in den Dateimanager von Chrome OS den Zugriff auf Netzwerkspeicher ermöglichte. Gleiches unter Android, der jetzt veröffentlichte Samba Client ist da hoffentlich nur der Anfang.

Mit dieser App könnt ihr auf SMB Freigaben zugreifen, diese werden nach Eingabe der Daten in den recht rudimentären Dateimanager von Android integriert. Bei den meisten Geräten heißt dieser Dateimanager noch „Downloads“, ab Android 8 werden wir diese App als „Dateien“ finden können.

„Downloads“ mit Netzwerkfreigabe

Angeboten wird der Samba Client von Google natürlich kostenlos, auf einen großen Funktionsumfang solltet ihr zu Beginn aber nicht wirklich hoffen. Vermutlich werden die meisten eher auf umfangreichere Dateimanager setzen, wie dem Solid Explorer oder ES.

[via Androidpolice]

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.