Google verbessert seine Widget-Auswahl für Android drastisch. Weitere Updates sind unterwegs.

In den vergangenen Wochen und Monaten sind immer wieder neue Widgets für Google-Apps aufgetaucht. Einerseits bei den ersten Anwendern in Form kleiner Testläufe, aber auch auf Bildmaterial von Google. Jetzt macht der Konzern sein großes Update endlich offiziell und kündigt den Rollout über zehn neuer Widgets für verschiedenste Google-Apps an. Die neuen Widgets sollen ab sofort live sein, setzen aber für dynamische Farben das neue Android 12 voraus.

Google bringt mit Android 12 viele neue Widgets auf unsere Smartphones

Neue Widgets für die Uhr:

Leider nur für Google Fi, das Datenvolumen-Widget:

Neue Widgets für YouTube Music:

Google Drive bekommt zwei neue Widgets:

Google Fotos erhält Widgets in verschiedensten Formen:

Google Keep ist dank neuer Widgets auf dem Startbildschirm besser nutzbar:

Google Maps bringt Schnellzugriffe auf den Startbildschirm:

Außerdem hat Google angepasst, wie der Widget-Resizer funktioniert:

Nicht angekündigt wurde das neue Chrome-Widget:

Und in den letzten Tagen hat es ein Update für die ebenfalls brandneuen Wetter-Widgets der Google-App gegeben. Jetzt sehen wir eine Vorschau der nächsten Stunden, außerdem gibt es neue Formen:

Zuvor sind die Widgets für Kalender und andere Apps angepasst worden, wenngleich auch nicht großartig verändert. Da kann man also weniger von neuen Widgets reden, dafür ist Google mit der Aktualisierung diesmal wirklich hinterher.

Tatsächlich stellt sich mit Blick auf die Widget-Auswahl auf meinem Pixel 6 die Frage, was man bei Google unter „sofort“ oder „live“ versteht. Mir fehlt nach wie vor ein Teil der neuen Widgets, zum Beispiel das neue Schnellzugriffs-Widget für Google Maps. Also ist mal wieder warten angesagt.

Das große Widget-Update für Android kommt: Google Assistant, Android Auto und mehr

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.