• Google pusht den Pixel Pass.
  • Wir hoffen und warten auf den hiesigen Start.

Vor einiger Zeit führte Google im Heimatmarkt den Pixel Pass ein und bietet damit für Fans der Google-Telefone ein durchaus attraktives Abonnement. Es ist für Nutzer der Google-Dienste und Pixel-Handys das perfekte Paket. Inbegriffen ist neben einem aktuellen Pixel-Telefon der kostenpflichtige Zugriff auf diverse Internetangebote von Google – YouTube Premium, Google One, etc.

In den USA hat Google jetzt den eigenen Store ein wenig umgebaut. Dort wird nun deutlicher hervorgehoben, dass man den Pixel Pass im Angebot hat. Direkt auf der Startseite. Google scheint sehr daran interessiert zu sein, den Pixel Pass an viele Leute zu bringen. Noch macht Google allerdings keine Anstalten, den Pixel Pass in Europa anzubieten. Vorbereitungen hierfür laufen aber schon.

Pixel Pass Google Store Us

Im kommenden Mai ist die Google I/O. Wir hoffen auf eine internationale Ankündigung des Pixel Pass. In den USA gibt es das günstigste Paket ab 45 Dollar mit dem Pixel 6. Nach zwei Jahren gehört das Gerät euch und ihr könnt ein neues Modell wählen. Interessant ist hierbei natürlich auch, dass man nicht an einen Tarif gebunden ist.

Pixel Pass: Geplantes Angebot zum Mieten von Pixel-Handys

Screenshot via 9to5Google.

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Folge uns auf Google News, Facebook oder Twitter. Außerdem kannst du dich in unserem Telegram-Kanal mit anderen Lesern austauschen.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.