Google wirft seine Shopping-App über Bord

Google Logo Unscharf Head

Mitchell Luo, Unsplash

Shopping über Google geht jetzt nur noch über die Google-App und im Web, die offizielle Shopping-App existiert bald nicht mehr.

Google hatte in den vergangenen Jahren nicht nur in der Suche einen Bereich für Shopping, es existierte auch eine spezielle Android-App. Sonderlich erfolgreich scheint diese allerdings nicht gewesen zu sein. Nachdem sich das Ende der App bereits im April angedeutet hatte, versendet Google jetzt per E-Mail die endgültige Bestätigung für diese Entscheidung. Das Ende der App ist der 28. Mai, heißt es in dieser Nachricht. Alle beliebten Funktionen leben auf der Webplattform weiter.

Eine App mit nur rund einer Million Downloads ist für Google eher kein Erfolg. Auch die Rezensionen im Play Store zeigen, dass bei dieser App eigentlich nicht viel los gewesen ist. App-Updates kamen auch nur sporadisch, zuletzt lagen drei Monate dazwischen. Google Shopping lebt jetzt also nur noch im Netz weiter, dort schon seit vielen Jahren direkt in der Suche integriert und als eigenständiges Tool.

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!