Google optimiert das erst kürzlich eingeführte Batterie-Widget für Pixel-Telefone schon mit dem kommenden Pixel Feature Drop. Mit dem letzten Pixel Feature Drop führte Google ein neues Widget ein, das über eure Akkus informieren soll. Einerseits über den Akku des Telefons, aber auch über die Akkuladungen verbundener Geräte. Das sind vorrangig natürlich verbundene Bluetooth-Gadgets wie kabellose Kopfhörer oder auch die eigene Smartwatch.

Google überarbeitet Branding für Akku-Widget, um es damit auch leichter auffindbar zu machen

Etwas verwirrend war bis dato, wie man das Widget überhaupt finden kann. Derzeit ist es zwar in der Widget-Liste zu finden, allerdings in den ebenfalls neuen „Einstellungsupdates“. Das ist vielleicht nicht unbedingt der beste Name, wie man auch bei Google eingesehen hat. In der neusten Android 12 QPR3 Beta sieht man, dass Google deswegen an einem neuen Branding gearbeitet hat.

Es soll eine neue Kategorie namens „Battery“ (bei uns wohl „Akku“ geben und dazu auch ein neues Logo. Wenn es eine eigene Kategorie gibt, könnte man deswegen auch vermuten, dass Google möglicherweise sogar noch weitere Widgets plant.

Android 12 QPR3 Batterie Widget
via 9to5Google

Das finale Android-Update mit dieser Neuerungen ist für den kommenden Juni geplant. Dann gibt es das letzte große Pixel Feature Drop für Android 12.

Mit * markierte Links mit sind Affiliate-Links. Bei Käufen darüber verdienen wir eine Provision.

Nehmen Sie an der Konversation teil

2 Kommentare

  1. Das ist schon echt „Spitze“, wenn man wie Google neue Goodies vor den eigenen Kunden so gekonnt versteckt.
    Und der arme Denny muß es anschließend wieder schönreden…

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert