Große Bildschirme, große Änderungen: Google passt weitere Android-Apps an

Google-Rekorder-Tablet-Update-2023

Eine weitere App, die vorrangig auf den Pixel-Geräten zu finden ist, unterstützt jetzt Foldables und Tablets.

Google hat sich ein ehrgeiziges Ziel gesetzt: Bis zum Start des Pixel Tablet und des Pixel Fold sollen alle hauseigenen Android-Apps an die größeren Bildschirme angepasst sein. Auf Foldables und Tablets ist deutlich mehr Platz als auf den überwiegend vertikal genutzten Smartphones – und diesen Platz will Google effektiv nutzen.

Google Recorder: Auf dem Weg zu einem effizienteren Platzmanagement

Ein aktuelles Beispiel für diese Anpassungen ist die App Google Rekorder. Auf Geräten mit großen Bildschirmen wird die App nun in zwei Spalten angezeigt. Dadurch wird der verfügbare Platz effektiver genutzt und die Darstellung der Inhalte verbessert. Zum Beispiel: Links ist die Zeitleiste der Aufnahme und rechts daneben das Transkript (siehe Titelbild).

Zukunftsvision: Alle Apps optimal anpassen

Der Fokus liegt klar auf der Zukunft: Google möchte den Nutzern unabhängig von der Bildschirmgröße ein optimales Erlebnis bieten. Die Anpassung der Apps ist ein wichtiger Schritt in diese Richtung. Google will nach eigenen Angaben schon über 50 Apps angepasst haben.

Google Rekorder erhält laut 9to5Google gerade ein sehr kleines Update, das selbst an der Versionsnummer kaum zu erkennen ist, aber hier steckt wohl das neue Layout mit drin.

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!