Foldables sind inzwischen für alle großen Smartphone-OEMs ein Thema. Google plant ein eigenes Pixel Notepad schon sehr bald zu zeigen, das verraten jedenfalls Insider regelmäßig. Jetzt gibt es sogar neues Bildmaterial, das zu Gerüchten passt, die wir erst vor Wochen hörten.

Google setzt beim Pixel Notepad für die Innenseite nämlich auf eine Kamera im Gehäuserahmen. Genau das bestätigt eine neue Skizze, die Google Pixel Notepad aufgeklappt zeigen soll. Rechts oben ist der recht große Kameraausschnitt zu sehen.

Pixel Notepad Skizze 2

Pixel Notepad ist der bislang bekannte Name, den Insider schon vor Monaten ausgeplaudert hatten. Aber das muss natürlich nicht mehr zwingend stimmen. Andere Infos liegen etwa 91mobiles, die die Bilder ausgekramt haben, auch nicht vor.

Skizzen lassen Außendisplay noch nicht zeigen

Zugeklappt ist das Pixel Notepad einem Buch ähnlich. Deshalb der Name. Hier ist allerdings nicht zu sehen, dass es auch ein Außendisplay gibt, damit das Gerät zugeklappt nutzbar ist. Das ist etwas kurios.

Pixel Notepad Skizze 1

Google hat da Foldable angeblich mehrmals intern verschoben wegen Unzufriedenheit. Nun verdichten sich aber die Gerüchte, dass man das Gerät auf dem geplanten Oktober-Event für Pixel 7 und Pixel Watch wenigstens mal zeigt.

Derzeit geht man davon aus, dass Google für das Pixel Notepad eng mit Samsung arbeitet und viele Komponenten von dort bezieht. So wie es bei den regulären Pixel-Smartphones teilweise auch der Fall ist.

Das ist zum Pixel Notepad bislang bekannt:

  • Foldable mit großem Display auf der Innenseite
  • Bildschirmdiagonale: ca. 5,8 Zoll außen, 7 – 8 Zoll innen
  • Preis soll unterhalb vergleichbarer Konkurrenz liegen
  • Google Tensor-Prozessor der ersten Generation
  • Kamera-Setup aus Pixel 6-Serie; Frontkamera von Pixel 6; vielleicht keine Frontkamera für inneres Display
  • Design von Pixel 7
  • Marktstart unbekannt, auf 2023 verschoben

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Avatar photo

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.