Es gibt Gerüchte darüber, dass Google neben Pixel 7 und Pixel 7 Pro ein drittes Modell plant. Uns ist aufgefallen, dass Google sogar im eigenen Store von drei Geräten spricht.

Ist es nur ein Tippfehler oder ein ungewollter Hinweis auf etwas, das gerade einige Pixel-Fans insgeheim hoffen? Google spricht im eigenen Store in der Beschreibung zu einem Bild von „drei Pixel 7-Smartphones“. Auf dem Bild sind aber nur zwei Pixel 7-Smartphones zu sehen und das Pixel 6a.

Google erwähnt drittes Pixel 7, was vielleicht nur ein Tippfehler ist

Der Textbaustein gehört zu einem Bild, welches euch das Titelbild auch zeigt. Vielleicht macht sich Google hier sogar absichtlich einen Spaß aus den wiederholenden Gerüchten rund um Google Pixel Ultra.

Wenn ihr euch zum vermeintlichen Pixel 7 Ultra informieren wollt, könnt ihr gerade hier alle bis dato bekannten Details nachlesen.

Bisher bekannte Details zu Pixel 7 und Pixel 7 Pro:

  • 6,3 (90 Hz) und 6,7 Zoll (120 Hz) OLED Displays
  • Google Tensor G2-Prozessor, womöglich 4 nm
  • Modem mit 5G von Samsung
  • 128/256 GB Speicher für beide Modelle
  • Neues Design für Kameraleiste, Technik nahezu unverändert
  • 4K-Selfies und Pro-Frontkamera bei Pixel 7
  • Neuer Sensor für Zoomkamera des Pixel 7 Pro
  • UWB nur im Pixel Pro, Bluetooth LE Audio dabei
  • Hall-Geber für Magneterkennung klappbarer Hüllen
  • Farben
    Pixel 7: Obsidian, Snow, Lemongrass
    Pixel 7 Pro: Obsidian, Snow, Hazel
  • Android 13 ab Werk
  • Marktstart im Herbst 2022
    Preise ab 599 Dollar bzw. 649 Euro
  • Gerücht: Ultra-Modell mit brandneuer Kamera möglich
Google Pixel 7 und Google Pixel 7 Pro.

Werbung

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

4 Kommentare

  1. Wenn überhaupt wäre es Zeit für das Pixel notepad. Die Gerüchte um 4 Geräte an anderer Stelle finde ich sehr abwegig, weil ich auch nicht wüsste was ein Ultra mehr können sollte. Noch eine Periskoplamera mehr? Tensor 2+? 12GB Ram? Und das dann für 1250€? Das klingt nicht nach Google, die zwar mehr Pixel 6 verkaufen als vorher irge dein Pixel, aber gut verkauft es sich immer noch nicht.

    Da nun auch China-Hersteller wie Xiaomi, Oppo, Vivo auf den internationalen Foldable-Markt drängen wäre ein „Aufschlag“ mit dem notepad nach langem Zögern, was ja parallel auch die Pixel watch betraf, zeitgemäß und sicherlich auch eine gewollte Überraschung, hat man doch die watch und das Pixel 7 bereits beim letzten Release des 6a geleaked.

    Ich glaube und hoffe nicht auf ein Ultra, da eine weitere Fragmentierung von Pixel Geräten Google wohl nicht helfen würde weitere Geräte zu verkaufen. Wundern würde es mich aber auch nicht. Google war nur wirklich gut darin Hardware zu verkaufen.

    1. Kann dir nur widersprechen! Ich hoffe es sehr, dass Google das Ultra Gerät bringt, da sowohl die Selfie und auch die Ultrawide Kamera totaler Müll sind! Zudem kommt noch hinzu, dass der neue Tele Sensor ein Downgrade zum Vorgänger Modell ist!

  2. Hä? Der Text beschreibt einfach das Bild. Die Smartwatch und daneben drei Pixel-Smartphones. Ja, das hat Google absichtlich geschrieben, der Text gibt halt den Bildinhalt wieder. Also weder Hinweis noch Fehler.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.