[aartikel]B004S5U26U:right[/aartikel]Und es geht los, happy updating. Für das Motorola Xoom in der US-Version, gibt es wohl ab sofort das  neue Honeycomb 3.2. Die neue Version bringt unter anderem ein ein paar Bugfixes mit, eine Bildstabilisierung für die Videotelefonie und unterstützt ab sofort 7 Zoll Tablets.

Die wohl wichtigste Veränderung sind die neuen Möglichkeiten, Smartphone-Apps halbwegs komfortabel auf einem Tablet betrachten zu können. Die Apps lassen sich nun entsprechend der Bildschirmgröße aufzoomen oder auf das komplette Display stretchen.

Nervend ist wohl die Verzögerung, die schon wieder herrscht. In Deutschland warten die Xoom-Nutzer immer noch auf das Update auf Honeycomb 3.1. (via)

  • noookie

    Grr… warum kriegen die das nicht gebacken endlich mal das 3.1 Update für das Xoom in Deutschland zu verteilen??? Jetzt gibt es schon die nächste Version in den Staaten und wir haben noch die vorletzte Version… das ist mir völlig unverständlich und verärgert mich!

  • Martin Krischik

    Jedem der Fragt werde ich ab jetzt sagen das man Motorola außerhalb der Staaten nicht kaufen sollte.

  • rawb

    ich hab anderthalb jahre auf das 2.2 update von meinem milestone gewartet. warum sollte motorola jetzt auf einmal was anders machen ?!

  • noookie

    Weil sie mit dem Xoom ein von google gefeaturetes Gerät auf den Markt gebracht haben. Ich hätte mir schon erhofft, dass die Updategeschichte deswegen eher wie auf einem Nexus-Smartphone läuft und nicht wie auf einem Motorolagerät…

  • ich

    Die Updatepolitik der Amis ist doch schon immer so,
    seien es Computerspiele updates, Produktneueinführungen oder sonstwas, good old europe muss immer 3-9 Monate warten….