Folge uns

Android

Honor 20: So könnte es aussehen und ausgestattet sein

Veröffentlicht

am

Zuletzt hatte man bei Honor den Fokus auf das View-Modell verschoben, doch auf das Honor 10 soll der Nachfolger Honor 20 noch kommen. Jetzt gibt es angeblich einen Blick auf das mögliche Design und Datenblatt des neuen Android-Smartphones. Angesiedelt wird das Gerät in der sehr hohen Mittelklasse, frühe Gerüchte schrauben die Erwartungen nach oben.

Unterschiede zum View 20 gibt es nur wenige, darunter das mit 6,1″ etwas kleinere Display und der Akku ist mit 3650 mAh sogar eine ganze Ecke kleiner. Dafür wird das Display im Leak mit OLED angegeben, was eine positive Überraschung wäre. Günstige Flaggschiff-Geräte bot Huawei zuletzt immer mit LCD an.

Honor 20: Leak verspricht extrem attraktives Paket

Bei den Kameras soll es hinten eine Kombination aus 48 + 20 + 8 MP geben, die einen dreifachen Zoom ermöglicht und im DxOMark auf 108 Punkte gelangt. Für die Gesamtwertung wären 108 Punkte richtig überraschend, für Foto-only immer noch ein sehr guter Wert aber keine Platzierung ganz oben. 32 MP sagt man der Frontkamera nach.

Für den Antrieb gibt es den Kirin 980 mit 6 – 8 GB RAM und bis zu 256 GB Datenspeicher. Somit gibt es ein reichlich attraktives Paket, wenn die angegebenen Daten wenigstens halbwegs stimmen. Sollte das Rendering passen, ist der Fingerabdrucksensor vorn im Display untergebracht. Zudem gibt es einen etwas schlichteren Look.

Ich hege weiterhin Zweifel, gerade was das OLED-Display anbelangt. Der verbauten Kamera traue ich aber viel zu, auch Xiaomi hat sich mit einem ähnlichen System ganz oben platzieren können.

(via /Leaks)

Kommentare öffnen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt