Seit der vergangenen Woche wird das Honor 6X mit Android 7 Nougat beliefert, daher ist sogar die „Billigmarke“ von Huawei schneller als so manch anderer Hersteller. Honor liefert mit dem 6X ein wirklich gutes Mittelklasse-Smartphone, das mit dem jetzigen Update auf Android 7 Nougat unter anderem dem neueren HTC U Play eine aktuellere Android-Version voraus hat. Der Preisunterschied von 150 Euro zum Vorteil des 6X macht es noch deutlicher.

In heutigen Tagen achte ich darauf umso mehr, allein weil Sicherheit ein wichtiger Grund ist und die schnelle Entwicklung veraltete Software meiner Meinung nach ohnehin nicht mehr zulässt bzw. nicht mehr zugelassen werden sollte. Wie dem auch sei, Honor spendiert dem 6X zwar Android Nougat, ist allerdings bei 7.0 hängengeblieben. Es gibt inzwischen schon 7.1.2.

Mit an Bord ist dafür die EMUI 5.0. Auch hier gibt es eine etwas neuere Version, die Huawei allerdings auch nur auf neue Geräte bringt. Generell bringt der Sprung auf Version 5 so einige Neuerungen mit, Huawei hat die Software enorm abgespeckt, optisch aufbereitet und mit diversen nützlichen Funktionen versehen.

PS: Honor hat uns auf das Update hingewiesen, Journalisten wurde folgendes Paket geschickt: