HTC hatte zum Ende dieser Woche auf der eigenen Facebook-Seite einen Screenshot hochgeladen, welcher eindeutig eine von HTC entwickelte Sprachsteuerung auf einem HTC One X zeigte. So dachten viele, dass natürlich auch die Taiwaner an einer indirekten Konkurrenz zu Siri entwickeln, doch die Social Media-Abteilung hat uns hier auf den Armt genommen. Denn wie man […]

HTC hatte zum Ende dieser Woche auf der eigenen Facebook-Seite einen Screenshot hochgeladen, welcher eindeutig eine von HTC entwickelte Sprachsteuerung auf einem HTC One X zeigte. So dachten viele, dass natürlich auch die Taiwaner an einer indirekten Konkurrenz zu Siri entwickeln, doch die Social Media-Abteilung hat uns hier auf den Armt genommen. Denn wie man in den Kommentaren postete, ist der Beitrag nur ein Spaß gewesen und nicht echt, was wiederum für eine gelungene Aktion spricht, denn die Nachricht ging natürlich recht fix um die Welt.

“In case it wasn’t obvious enough, this “app” isn’t real and we’re just having some fun. B)”

Eigentlich ist die Nachricht über den Fake aber sehr beruhigend, da HTC keine Eigenlösung für diesen Bereich anbieten wird und daher weiter an wichtigen Funktionen entwickeln kann. Ich denke ein Google Assistant wird es hier in Zukunft richten, da brauch keiner diese nahezu unbrauchbar langsamen Siri-Verschnitte aufs einem Smartphone. [via] [asa]B007CYA5X4[/asa]

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.