HTC One vs. iPhone 5: Die Kameras im Vergleich

Screen-Shot-2013-02-20-at-12.16.06-PM-540x347

Mit dem HTC One hat der taiwanische Hersteller nicht nur überhaupt eine neue Kamera eingeführt, sondern wird nun damit auch den Begriff UltraPixel prägen wollen. Das ist eine Bezeichnung für eine besondere Technologie, die zwar insgesamt weniger Pixel auf einem Kamerasensor ermöglicht, diese sind dafür größer und sollen unter anderem deshalb eine wesentlich bessere Belichtung ermöglichen, als das bei bisherigen Smartphone-Kameras der möglich war. Klingt alles gut, doch der Beweis muss erst erbracht werden. Die Kollegen von Cnet haben jetzt ein paar Fotos erstellen können, die sie mit den Fotos der Kamera des iPhone 5 verglichen haben.

Und wir sehen hier eindeutig, dass das HTC One nicht wirklich besser abschneidet, vor allem bei schlechten Lichtverhältnissen kann es seine Versprechen nur teilweise halten, hat aber zumindest klar sichtbar weniger Rauschen. Andererseits finde ich im direkten Vergleich die Fotos des iPhone 5 zwar etwas knalliger bei der Farbdarstellung, dafür aber auch irgendwie künstlicher. Wobei ich anmerken muss, dass ich für die Bewertung von Fotoqualität nicht so wahnsinnig gut geeignet bin und meine Stärken eher in anderen Bereichen habe.

Macht euch einfach selbst einen Eindruck davon, meiner Meinung nach bleibt aber ein Wow-Effekt aus, obwohl das auch irgendwie zu erwarten war.

[asa]B00BFUS8C6[/asa]