HTC U11 Life mit Android-Update-Garantie ab sofort verfügbar

HTC bringt mit dem U11 Life das erste echt attraktive Mittelklasse-Smartphone an den Start, das U11 Life weiß gleich mit mehreren Besonderheiten zu überzeugen.

Es ist zum Beispiel das erste Android One-Smartphone für die ganz großen westeuropäischen Märkte. Wiedermal beginnt bei Android etwas, woran HTC beteiligt ist. Die enge Zusammenarbeit von HTC und Google sorgt für Stock-Android auf dem Gerät und eine Update-Garantie über volle zwei Jahre. Also bis zum November 2019, sodass für das U11 Life noch mit Android P und Q zu rechnen ist. Zum Start ist bereits Android 8 Oreo vorinstalliert. Sicherheitspatches gibt es sogar für ganze drei Jahre garantiert!

Android One: Solide Hardware, viele Updates

Auf dem Datenblatt ist ein gesunder Mix zu finden, wozu ein 5,2″ Display gehört, wie auch 3 GB RAM, 32 GB Datenspeicher, der Snapdragon 630, ein Fingerabdrucksensor, eine 16 MP Hauptkamera, Edge Sense und ein Gehäuse mit IP67 Zertifikat für Wasserdichtigkeit. Nur Xiaomi bietet ein noch attraktiveres Paket an, das aber bei Kaufinteresse aus dem europäischen Ausland importiert werden muss.

HTC hat für das U11 Life die sofortige Verfügbarkeit angepriesen, die Geräte sollten also so langsam bei MediaMarkt, Saturn und Amazon im Lager eintreffen. Bei HTC exklusiv gibt es das Modell mit 4 GB RAM und 64 GB Festspeicher.

Alle Artikel zum MWC 2018