Xiaomi bringt mit dem Mi A1 das erste eigene Android-Smartphone offiziell nach Europa und kann damit sofort eine Erfolgsgeschichte landen. Xiaomi hat vorher nie offiziell Smartphones in Europa verkauft bzw. nur über diverse lizenzierte Shops, doch nun feierte man in Spanien den Einstieg in den europäischen Markt und das direkt mit großem Erfolg. Mit dem […]

Xiaomi bringt mit dem Mi A1 das erste eigene Android-Smartphone offiziell nach Europa und kann damit sofort eine Erfolgsgeschichte landen.

Xiaomi hat vorher nie offiziell Smartphones in Europa verkauft bzw. nur über diverse lizenzierte Shops, doch nun feierte man in Spanien den Einstieg in den europäischen Markt und das direkt mit großem Erfolg. Mit dem Mi A1 gibt es ein extrem attraktives Mittelklasse-Smartphone, welches mit Stock-Android (Android One) daherkommt. Eine gute Kombination, wenn wir einen Blick auf Amazon Spanien werfen. Dort lässt sich das Mi A1 zu 229 Euro vorbestellen (auch nach Deutschland) und ist schon jetzt ein Bestseller!

Bestellung auch in Deutschland möglich

Obwohl das Mi A1 zumindest aktuell nicht für den deutschen Markt geplant ist, wollen auch deutsche Händler etwas vom Kuchen abhaben. Für nur 20 Euro mehr gibt es das Mi A1 auch bei Conrad zur Vorbestellung, nur beim möglichen Lieferdatum sei aktuell noch Skepsis angebracht. Wer eine Kundenkarte besitzt, kann sogar einen Google Home Mini kostenlos abstauben. [via Twitter] [posts-by-tag tags=“Xiaomi Mi A1″ number = „5“]

Wer kein Bock auf Xiaomi hat, kann hierzulande auf HTC warten. Die haben mit dem U11 Life ebenfalls ein Android One-Smartphone am Start, das allerdings deutlich teurer ist.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.