Folge uns

AR & VR

HTC Vive: Warum kein 300 Euro-Preis zu erwarten ist

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Für die VR-Brillen der ersten Generation muss man schon ein paar Mark auf den Tisch legen, als deutscher Käufer kommt man bei der Oculus Rift mit 700 Euro weg und viel anders dürften die Preise anderer Geräte nicht aussehen. Chet Faliszek meint aber, dass er die Diskussion über die Preise eher als unangebracht sehe, da in den Brillen mindestens so viel High-Tech wie in teuren Smartphones stecke und diese Geräte bekanntlich in einer ähnlichen Preisklasse liegen.

Man möchte bei HTC zwar keine besonders teure VR-Brille an den Start bringen, liefert aber mit diesen Aussagen natürlich direkt eine Erklärung mit, warum wir die Vive nicht für 350 Euro erwarten können. Klingt meines Erachtens auch nachvollziehbar. Einen Ausblick auf die Zukunft gab es auch. Zwar werden Karten wie die GTX 970 oder auch AMD R9 290 für die meisten Anwendungen ausreichen, man arbeitet aber schon daran den Leistungshunger in Zukunft wieder einzudämmen.

Eine spezielle Rendering-Methode sorgt in Zukunft dafür, dass nur der Teil des Bildes komplett berechnet wird, den wir auch tatsächlich sehen. Dafür braucht es aber erst mal noch zusätzliche Hardware, die unsere Augen trackt. Damit wäre erst in der Vive 2 zu rechnen, so Faliszek im Internet mit PC Games.

(via Vrodo)

3 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

3 Comments

  1. Haaalolo

    17. Februar 2016 at 11:47

    Gut, dass es noch mal klar gestellt wird. (heißt übrigens AMD R9 290 und nicht AMR R920)

  2. Dave

    17. Februar 2016 at 20:01

    Denny, nich AMD R9 920 sondern AMD R9 290 :)

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      17. Februar 2016 at 20:08

      dann versuche ich es erneut, die Zahlen in die richtige Reihenfolge zu bringen :D

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.