Folge uns

Android

Huawei arbeitet fleißig mit an Android P

Veröffentlicht

am

Huawei Logo Header

Wie schnell kann und wird Huawei das neuste Android für die eigenen Smartphones ausliefern? Die aktuelle Mitarbeit am AOSP mach jedenfalls Hoffnung auf schnelle Android-Updates in 2018. Zuletzt hatte sich Huawei zumindest teilweise positiv gezeigt, neue Flaggschiff-Smartphones gingen auch mit aktueller Android-Version an den Start, es gab nur vereinzelt schwarze Schafe unter den günstigeren Geräten.

Treble ist gefragt

Nun steht in ein paar Monaten das Update auf Android P an, das erstmals deutlich schneller auf den Geräten landen könnte. Huawei unterstützt das dafür eingeführte Project Treble mit seinen bisherigen Geräten schon, das macht Hoffnung auf schnelle Android-Updates. Zudem sieht man im Android Open Source Project, dass Huawei fleißig an der nächsten Android-Version mitarbeitet.

Für März dürfte die erste Dev Preview geplant sein, welche allerdings wohl wiedermal exklusiv auf den Google-Smartphones landet. Oder wird es auch hier eine kleine Revolution geben? Wait and see. [via reddit]

Das Huawei Mate 10 Pro im Test

1 Kommentar
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt