Huawei will nach Aussagen gut informierter Insider das P30 Lite in einer neuen 2020-Edition nach Europa bringen, auch der Preis soll schon bekannt sein.

Nach noch nicht durch Huawei bestätigten Berichten, will der chinesische Hersteller das Huawei P30 Lite in einer Neuauflage nach Europa bringen. Hierbei dürfte es dem Hersteller darum gehen, die bekannte Marke weiterhin zu nutzen ohne für neue Hardware eine Android-Lizenz von Google benötigen zu müssen. Ein Dilemma seit Mai 2019. Huawei darf seither nicht uneingeschränkt mit US-Unternehmen arbeiten. Betroffen sind für Huawei deshalb komplett neue Geräte, für die es derzeit keine Google-Apps geben kann.

Huawei will P30 Lite erneut in den Handel bringen

Wie einleitend erwähnt, wird gerade von einem Huawei P30 Lite (2020) berichtet. Dieses Android-Smartphone soll seinen Weg nach Europa finden. Wissen Insider schon heute. Sogar ein angepeilter Preis von 349€ ist längst bekannt. Blau und Weiß werden die angebotenen Farben sein. Zu eventuellen technischen Veränderungen ist bis dato kein Detail bekannt. Viel konnten die Chinesen allerdings kaum verändern können.

Es ist nicht zum ersten Mal eine Neuauflage eines beliebten P Lite-Modells. Schon mit dem P8 Lite, das später als P8 Lite (2017) mit etwas mehr Speicher neu aufgelegt wurde, ging diese Strategie durchaus auf. Viel kann Huawei am P30 Lite allerdings gar nicht verändern. Schon heute ist es mit 48 MP Kamera und 128 GB Speicher bereits gut aufgestellt. Müssen wir also abwarten und aussitzen. Zuletzt stellte Huawei das P30 in neuen Farben vor, vermarktete die Geräte als neu.

Wie sich Huawei mit aufgewärmten Smartphones durchmogelt

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.