Huawei stirbt weiterhin vor sich hin und das gilt auch für viele Produkte im „Hintergrund“. Noch bevor die amerikanische Regierung dem Konzern aus China das Leben aushauchte, stand Huawei für gute Android-Handys mit eigenen Chipsätzen. Das ist vorbei.

Ein Comeback scheint längst ausgeschlossen zu sein. Zuletzt gab es Gerüchte über ein Comeback im kommenden Jahr, aber diesen Gerüchten nimmt man nun den Wind aus den Segeln. Huawei scheint Kirin nicht wiederbeleben zu können.

Huawei kann auf sehr viel notwendige Technologie nicht zurückgreifen und das hat schlussendlich auch für das Ende der Kirin-Chipsätze gesorgt. Derzeit verbaut man Qualcomm-SoCs, aber ohne 5G.

Mit * markierte Links mit sind Affiliate-Links. Bei Käufen darüber verdienen wir eine Provision.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert