Nach neusten Berichten soll mit der Emotion UI 5.0 von Huawei eine starke Kursänderung stattfinden, welche die grafische Oberfläche deutlich näher an Stock-Android bringt. Huawei und andere chinesische Hersteller packen auf ihre Geräte noch immer stark angepasste Oberflächen, die mit dem originalen Android nur noch wenig zu tun haben, dafür zumindest ein paar ganz coole […]

Nach neusten Berichten soll mit der Emotion UI 5.0 von Huawei eine starke Kursänderung stattfinden, welche die grafische Oberfläche deutlich näher an Stock-Android bringt. Huawei und andere chinesische Hersteller packen auf ihre Geräte noch immer stark angepasste Oberflächen, die mit dem originalen Android nur noch wenig zu tun haben, dafür zumindest ein paar ganz coole Funktionen mitbringen. Die Vermutung liegt nahe, dass Android-Updates auch aufgrund der schweren Oberflächen länger als bei anderen Herstellern brauchen.

Xiaomi macht es schlecht vor, von Android 6 Marshmallow ist bei den meisten Geräten noch nicht viel in Sicht, zumindest ist keine finale Firmware am Horizont. 9 Monate nach Veröffentlichung durch Google. Bei Huawei sieht es teilweise nicht viel besser aus. Später dieses Jahr wird aber ein erster Schritt in die richtige Richtung gemacht, die neue Emotion UI 5 soll dann veröffentlicht werden.

Neuerungen? Man hat das Feedback der Kunden in den westlichen Märkten gehört, die gern weniger Software der Hersteller haben möchten, dafür mehr von Android und daher der originalen Oberfläche des Betriebssystems. Eingeführt wird Emotion UI 5 mit einem neuen Smartphone im Spätsommer/Herbst, vermutlich dann das Mate 9. Andere aktuelle Top-Geräte werden sicherlich die neue Oberfläche per Update nachgeliefert bekommen.

(via GSMInfo, GizmoChina)

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.