Huawei will eine neue Software für seine zukünftigen Android-Smartphones an den Start bringen, bereits im August möchte der Hersteller nach neusten Informationen seine neue EMUI 10 zeigen. Basieren wird die neue Firmware auf Android Q, das bislang noch gar nicht veröffentlicht wurde und nur als Testversion (Beta) existiert. EMUI 10: „Linking the future of the […]

Huawei will eine neue Software für seine zukünftigen Android-Smartphones an den Start bringen, bereits im August möchte der Hersteller nach neusten Informationen seine neue EMUI 10 zeigen. Basieren wird die neue Firmware auf Android Q, das bislang noch gar nicht veröffentlicht wurde und nur als Testversion (Beta) existiert.

EMUI 10: „Linking the future of the World“

Huawei hat im August eine eigene Entwicklerkonferenz, wobei die exakten Themen bislang nur teilweise kommuniziert sind. Wir hofften bislang auch ein wenig auf das neue Ark OS (Hongmeng), das Android bei Huawei irgendwann ersetzen könnte, wenn die USA weiterhin gegen den chinesischen Hersteller vorgehen würde.

Zum 9. August 2019 könnten wir erste offizielle Bilder und Details zur neuen EMUI 10 bekommen. Einen offiziellen Release erwarten wir erst mit dem Mate 30 (Pro) im Herbst des Jahres, später wird es Updates für ältere Geräte des Herstellers geben.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.