Huawei konnte laut DxOMark das beste Kamera-Smartphone in 2018 liefern, jetzt wurde das P20 Pro vom Mate 20 Pro vom Thron verdrängt. Aber im Kamera-Benchmark kommt zugleich die Ernüchterung, dass die veränderte Kamera kaum ernsthafte Verbesserungen mitbringen soll. Jonathan fand im Test des Mate 20 Pro die Kamera zwar sehr gut, aber ein merklich großer Fortschritt […]

Huawei konnte laut DxOMark das beste Kamera-Smartphone in 2018 liefern, jetzt wurde das P20 Pro vom Mate 20 Pro vom Thron verdrängt. Aber im Kamera-Benchmark kommt zugleich die Ernüchterung, dass die veränderte Kamera kaum ernsthafte Verbesserungen mitbringen soll. Jonathan fand im Test des Mate 20 Pro die Kamera zwar sehr gut, aber ein merklich großer Fortschritt war ihm auch nicht unbedingt aufgefallen. Er hatte für uns beide Geräte getestet.

Kamera-Benchmark als Referenz

Und so verwundert es vielleicht doch nur wenig, dass das Mate 20 Pro kaum spürbare Unterschiede zum P20 Pro mitbringt. Ist am Ende natürlich auch eine Frage, ob ihr den DxOMark wirklich als Referenz hernehmen wollt. Nicht ohne Grund ist der Kamera-Benchmark umstritten, aber in diesem Fall dürfte der Vergleich mit gleichen Voraussetzungen durchaus aussagekräftig sein.

Zum Vergleicht der Test des P20 Pro:

Was für Huawei sicherlich eine positive Sache ist, sind die zwei Flaggschiff-Smartphones auf dem Podium vor Apple. Definitiv ein Ding, womit wir vor ein wenigen Jahren vielleicht nicht unbedingt gerechnet hatten.

Huawei Mate 20 Pro im Test: Für das, was es sein soll

Huawei P20 Pro im Test: Platz da für den Kamera-König

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.