Huawei könnte mit dem Herbst-Flaggschiff die nächste Stufe für SuperCharge einführen, die erste passende Hardware zeigt sich jetzt mit Details bei Behörden.

Was die Ladegeschwindigkeit angeht, ist in den letzten Jahren ein regelrechtes Rennen gestartet. Nicht jeder Smartphone-Hersteller macht da mit und auch nicht jeder ohne Kompromisse. Aber manch einer möchte sich nicht lumpen lassen. Sukzessive gesteigert hatte sich in den letzten Jahren unter anderem Huawei, im kommenden Herbst könnte bereits der nächste Schritt folgen. Im Mate 30 Pro steckte noch SuperCharge mit 40 Watt, das scheint man toppen zu wollen.

Ladegeräte für Smartphones werden immer schneller

Zumindest sind jetzt Huawei-Ladegeräte aufgetaucht, die deutlich höhere Werte aufweisen. Zertifiziert wurden jetzt wohl Netzteile mit bis zu 66 Watt Ladegeschwindigkeit. Natürlich lässt uns das vermuten, dass Huawei ein neues Ladegerät mit kommenden Huawei Mate 40 beilegt. Bestätigt ist das an dieser Stelle aber längst noch nicht. Über 60 Watt Ladegeschwindigkeit bieten die ersten Konkurrenten aber schon längst für ihre Smartphones an, möglich ist sogar noch mehr.

Wenn Huawei erneut die Geräte im Inneren kompakter bauen und daher auch mehr Platz für den Akku schaffen kann, wäre bei weiter wachsender Kapazität auch ein höheres Schnellladen sicherlich eine tolle Sache. Von Vorteil ist eine besonders hohe Ladegeschwindigkeit immer dann, wenn der Nutzer des Smartphones in kürzester Zeit möglichst vielen neuen Strom benötigt. Je nach Alltag kann das ziemlich praktisch sein, um nicht zu viel Zeit an Steckdosen verbringen zu müssen.

Neue Rekorde sind bislang nur theoretisch

40 bis 65 Watt sind heute schon normal, während Google und Samsung ihre Geräte noch mit unter 30 Watt laden. Es gibt am Markt auf jeden Fall große Unterschiede. Neue Rekorde vermelden Xiaomi und Co. regelmäßig, doch die beworbenen 100 bis 120 Watt Netzteile sind bis heute nicht in den Markt eingeführt. Es gibt dafür auch reichlich Herausforderungen, wie Langlebigkeit, Wärmeentwicklung, etc.

Oppo verteidigt sein Schnellladen – Akku nimmt kaum Schaden

Huawei Central

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.