Huawei stellt zwar kein P30 am Wochenende vor, dafür ein erstes eigenes Falt-Smartphone. Nun ist dieses Gerät etwas zu früh aufgetaucht, ein Plakat hat das Mate X enthüllt. Mehre Details werden direkt sichtbar, was in erster Linie natürlich das Display betrifft und zum anderen die verfügbare 5G-Funktechnologie. Huawei Mate X attackiert Galaxy Fold: Jetzt wird gefaltet […]

Huawei stellt zwar kein P30 am Wochenende vor, dafür ein erstes eigenes Falt-Smartphone. Nun ist dieses Gerät etwas zu früh aufgetaucht, ein Plakat hat das Mate X enthüllt. Mehre Details werden direkt sichtbar, was in erster Linie natürlich das Display betrifft und zum anderen die verfügbare 5G-Funktechnologie.

Huawei Mate X attackiert Galaxy Fold: Jetzt wird gefaltet was das 5G-Netz aushält!

Huawei setzt auf ein faltbares Display bei dem beide Seiten außen sind. Somit dürfte hier insgesamt nur ein Display vorhanden sein, während Samsung beim Galaxy Fold eher im Buchformat baute und deshalb ein zweites Display außen einsetzt. Zusammengeklappt wirkt das Mate X extrem länglich und nicht gerade wie ein übliches Smartphone.

Huawei setzt auf eigenes Konzept

Ich bin mir noch nicht sicher, wie ich das erster 5G Falt-Smartphone von Huawei finden soll. Wir wollen aber mal noch nicht zu früh urteilen, Huawei zeigt uns das Mate X am Sonntag gegen 14 Uhr. Haut mal gerne in die Kommentare, ob euch das Mate X auf den ersten Blick zusagt oder eher nicht.

Bisher wohl schon bekannt: 5G, Triple-Kamera und Fingerabdrucksensor im Gehäuserahmen.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.