Huawei hat in Asien das nächste Android-Smartphone vorgestellt, das Nova 4 wurde mit diversen speziellen Features vorgestellt. Es ist mehr oder weniger ein Flaggschiff-Smartphone, besitzt mit dem Kirin 970 allerdings den Prozessor der vorherigen Generation. Vorn hat das Nova 4 ein 6,4 Zoll großes Display, das mit einem Ausschnitt für die Frontkamera daherkommt. Unter der Haube sind 8 GB RAM und 128 GB Datenspeicher verbaut, der Akku hat 3750 mAh und wird mit bis zu 18 Watt geladen.

An der Rückseite verbaut Huawei eine Triple-Kamera, die mit bis zu 48 MP (f/1.8) aufnimmt und eine Pixelgröße von 1,6 um ermöglicht. Viele Details soll diese Kamera bieten können. Ein alternatives Modell hat allerdings nur 20 statt 48 MP, die weiteren Sensoren haben 2 (f/2.4) und 16 MP (f/2.2). Letztlich dürften die Fotos der Mittelklasse entsprechen, also nicht an die Qualität der teuren Huawei-Smartphones heranreichen.

via TheVerge

Es gibt noch keine Informationen für den deutschen Markt, damit würde ich auch nicht mehr vor dem Jahreswechsel rechnen. Bei uns könnte das Nova 4 eh unter anderem Namen in den Handel kommen, zudem ist das neue Honor View 20 ein sehr ähnliches Gerät der günstigeren Honor-Marke. Letztlich bietet Huawei wieder eines von vielen Geräten an, das mit der neusten Generation ein paar Veränderungen erhält. Applaus? Nur bedingt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.