Folge uns

Android

Honor View 20 angekündigt: 48 MP Kamera und Mini-Notch

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Honor View 20 Teaser

Honor macht kein Geheimnis um das kommende Flaggschiff-Smartphone, das V20 bzw. View 20 wurde jetzt auf einem kleinen Event zumindest zum Teil bereits vorgestellt. Ein paar Wochen später zeigt man das Gerät dann in seiner asiatischen Variante in China, gegen Ende Januar das europäische Modell in Paris. Wichtige Details sind bereits jetzt bekannt, auf einem Mini-Event zeigte die Huawei-Tochter die wichtigsten Besonderheiten des neuen Android-Smartphones in einer exklusiven Runde.

Interessant ist in erster Linie die Hauptkamera, denn Honor setzt auf einen brandneuen IMX586 Sensor von Sony. Das ist ein 1/2.0″ großer Sensor, der 48 Megapixel beherbergt. Dank „Light Fusion“ können 4 Pixel zusammengesetzt werden, im Lowlight entstehen dann also 12 Megapixel Fotos mit – hoffentlich – hoher Bildqualität. Aber es bleibt abzuwarten, wie gut der Sensor tatsächlich ist. Erste Beispiele gibt es dank AndroidAuthority:

Frontkamera: Loch statt Notch

Eine weitere Besonderheit finden wir an der Vorderseite, denn die Frontkamera wird in einem 4,5 mm Loch untergebracht. Dieses Loch ist eine kleine Aussparung im Display, in diesem Fall links oben. Mit der bisher oft verwendeten Notch hat das nicht mehr viel zu tun. Wo Honor allerdings Annäherungssensor und Helligkeitssensor unterbringt, wurde noch nicht verraten.

Unter der Haube, das hatte Honor schon vor ein paar Tagen angekündigt, wird der aktuelle Kirin 980 verbaut sein. Oder mit anderen Worten: Das Honor View 20 wird ein Flaggschiff-Smartphone zum Sparpreis sein. Harte Konkurrenz für OnePlus und Co. Xiaomi wird übrigens ein vergleichbares Gerät im Januar präsentieren. [Fotos: Alex Dobie]

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt