Huawei Mate 20 lite

Huawei beliefert zwei aktuelle Mittelklasse-Smartphones mit dem fast aktuellsten Sicherheitspatch. Zwar ist vor wenigen Tagen das Patch für März 2019 erschienen, doch Besitzer der Smartphones P20 Lite und Mate 20 Lite müssen sich mit dem Februar-Sicherheitspatch begnügen. Ist ja aber auch nicht schlecht.

Huawei hält also an einer vernünftigen Produktpflege fest, was man derzeit nicht von jedem Hersteller behaupten kann. Für Besitzer des P20 Lite trudelt ein über 380 MB großes Systemupdate ein, während Besitzer des Mate 20 Lite nur etwas über 130 MB herunterladen müssen. Keine so gravierenden Unterschiede gibt es beim Inhalt der Systemupdates.

Android 9 Pie lässt noch lange auf sich warten

Wie man beim HuaweiBlog in Erfahrung bringen konnte, müssen Besitzer des Huawei P20 Lite noch bis Juni auf das neue Android 9 Pie warten. Für Besitzer des neueren Mate 20 Lite soll die Wartezeit nur noch bis Anfang zweites Quartal betragen. Sehen wir es positiv: Beide Mittelklasse-Smartphones werden noch aktualisiert!

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.