Huawei verteilt die neuere EMUI 9.1 auf ein weiteres Gerät, jetzt profitiert das Huawei P30 Lite von den diversen Optimierungen und Neuerungen. Weiterhin basiert die Software des Smartphones auf Android 9, da das neuere Q samt EMUI 10  erst ab September in eine letzte Testphase geht. Deutlich über 3,5 GB ist das neue Update groß, […]

Huawei verteilt die neuere EMUI 9.1 auf ein weiteres Gerät, jetzt profitiert das Huawei P30 Lite von den diversen Optimierungen und Neuerungen. Weiterhin basiert die Software des Smartphones auf Android 9, da das neuere Q samt EMUI 10  erst ab September in eine letzte Testphase geht. Deutlich über 3,5 GB ist das neue Update groß, ein WiFi ist für den Download zu empfehlen. Wie folgt sieht der Changelog laut HuaweiBlog aus:

Weniger ist mehr – EMUI 9.1 bietet ein natürlicheres und fesselndes Benutzererlebnis. Mit der verbesserten Frontkamera und dem integrierten Nachtmodus lassen sich klare und helle Nachtfotos aufnehmen.

Kamera
Fügt den Nachtmodus zur Kamera hinzu und sorgt für klarere und lebendigere Nachtfotos.

GPU Turbo 3.0
Die GPU Turbo 3.0-Beschleunigungstechnologie von Huawei unterstützt noch mehr Spiele und sorgt so für ein verbessertes Gaming-Erlebnis.

Vereinfachte Einstellungen
Vereinfacht die Einstellungen und Optionen für eine einfachere Bedienung.

Soundeffekte
Verbessert die Soundeffekte in bestimmten Szenarien.

Sicherheit
Integriert im Juli 2019 veröffentlichte Android-Sicherheitspatches für eine verbesserte Systemsicherheit.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.