Huawei kündigt ein Datum für seine neue Mate 40 Serie an, zu den neuen Topsmartphones ist bis dato nur wenig bekannt.

Nachdem es reichlich Gerüchte um das kommende Mate 40 gab, gibt jetzt endlich ein finales Datum für das neue Smartphone mit Highend-Hardware unter der Haube. Es gibt sogar eine ganze Serie, verspricht Huawei mit einem ersten offiziellen Teaser. Etwas Verspätung hat Huawei, zumindest im Vergleich mit dem Mate 30 Pro, da die neue Mate 40 Series erst zum kommenden 22. Oktober vorgestellt wird.

Huawei-Smartphones entwickeln sich zur Überraschungskiste

Die bis dato wenigen Leaks unterstreichen nicht nur das geringe Interesse, sondern auch die wohl wenigen beteiligten externen Firmen. In Europa erwarte ich nicht gerade einen Ansturm auf die neuen Android-Smartphones und auch keine sonderlich große Präsenz in den Medien sowie dem Handel. Zumindest die Werbetrommel rührt man aber auch für unseren Wirtschaftsraum, auch wenn ohne Google-Apps kaum eine Chance auf Erfolg besteht.

Man darf auch nicht vergessen, dass Huawei vermutlich nur eine begrenzte Stückzahl an eigener Hardware auf Lager hat. Was wiederum für eine begrenzte Stückzahl der verfügbaren Smartphones sorgen müsste. Nicht weniger spannend wird in meinen Augen die Lage bei der Software, ob die Mate 40 Serie mit Android 10 aus 2019 oder mit dem aktuellen Android 11 kommt. Letzteres scheint bis dato eher unwahrscheinlich.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Nehmen Sie an der Konversation teil

2 Kommentare

  1. Naja, auf jeden Fall finde ich klasse, dass Huawei neue Modelle entwickelt, nachdem es der Firma so schwer gemacht wird. In den nächsten Wochen und Monaten wird sich sicher entscheiden, ob Huawei durch den Wegfall von Sanktionen wieder Topränge bei seinen Smartphones einnehmen wird. Bis dahin bleibt es uns nur, abzuwarten.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.