Folge uns

Android

Huawei Vision: Ab heute exklusiv bei FONIC

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

huawei-vision

 

[aartikel]B004S158V8:right[/aartikel]Ab heute gibt es ein weiteres Android-Smartphone in den Shops, diesmal kommt es von Huawei und nennt sich Vision, es wird vorerst exklusiv von FONIC vertrieben. Das Huawei Vision kommt wie das MediaPad im feinsten Aluminium-Gehäuse und kann daher haptisch schon mal überzeugen, zumal es im Gegensatz zur Konkurrenz durch sein rundes Gehäuse ein echter Handschmeichler ist.

Ausgestattet ist es Mittelklasse und bringt ein 3,7 Zoll kapazitiven Touchscreen mit, darunter finden wir einen 1GHz Single-Core-Prozessor, 512MB RAM Arbeitsspeicher, Bluetooth, GPS, WLAN und zwei Kameras mit jeweils 5 und 1,2 Megapixel. Als OS kommt Android 2.3.4 (Gingerbread) zum Einsatz und für ausreichend Strom sorgt ein 1400mAh Akku.

Auch Huawei packt ein wenig Software auf das Gerät, hier handelt es sich aber um den SBP Shell 3D-Launcher und nicht um eigenes Zeug. Dieser ist sehr beliebt und wurde trotz des Preises von 10 Euro schon über 100.000 Mal heruntergeladen. Kosten wird das Huawei Vision 299 Euro und kann hier bei FONIC bestellt werden. (via)

2 Kommentare

2 Comments

  1. elknipso

    2. November 2011 at 11:55

    Wenn sich Huawei richtig ins Zeug legt und so weiter macht könnten sie den gleichen Aufstieg schaffen wie damals HTC.

  2. Dibei

    2. November 2011 at 19:15

    Wobei der Preis nun doch noch zu hoch ist, das ähnliche HTC Desire S kriegt man für den gleichen Preis.
    Vom Konkurrenten ZTE gibt es das gleichwertige Medionfone für 200 Euro.
    Außerdem tun die sich keinen Gefallen, wenn die Fonic als Partner haben.
    Denn Fonic hat keinen guten Ruf bei den Prepaidanbietern.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Es werden keine IP-Adressen gespeichert.

Beliebt