Der russische Messenger ICQ (New) hat trotz neuer App gravierende Nachteile bei der Sicherheit und sammelt sämtliche persönliche Details seiner Nutzer.

ICQ hat schon seit Jahren eine fragwürdige Heimat, der Messenger gehört einem russischen Konzern an und das hat auch bei ICQ New einige Fragen aufgeworfen. Und eigentlich will man die Antworten nicht wissen, sie sind nämlich nicht gerade erfreulich. Dazu gehören zwei unmittelbar miteinander verknüpfte Faktoren, die ein Messenger heutzutage eigentlich unbedingt nicht bieten sollte. Bei Punkte sprechen zu 100 % gegen die Nutzung von ICQ New.

Dazu gehört, dass die Nachrichten des Messengers unverschlüsselt sind. Nicht gerade zeitgemäß. Richtig kurios wird es aber dann, wenn wir einen Blick auf die Privacy Policy werfen und wie man dort auf die fehlende Verschlüsselung hinweist. „Sie sollten sich bewusst sein, dass die Kommunikation über das Internet nur dann sicher ist, wenn sie verschlüsselt wurde. ICQ New verschlüsselt Ihre Kommunikation nicht.

ICQ als Mittel zur rassistischen und homophoben Verfolgung?

Unverschlüsselte Messenger sind unsicher und unser neuer Messenger ist natürlich unverschlüsselt. Hätte man als Werbeslogan verwenden sollen. Noch krasser ist Abschnitt 3 (Informationen, die wir über dich sammeln) bzw. der Unterpunkt 3.6, in welchem ICQ darauf verweist, was die Nutzer besser gar nicht erst in ihren Chats schreiben sollten. Offensichtlich drohen politische Verfolgung oder ähnliche Konsequenzen, wenn man hier nicht aufpasst.

… dass wir sensible und spezielle Kategorien von Daten über Sie verarbeiten (einschließlich Daten zu Ihrer Gesundheit, Ihrer Rasse oder ethnischen Herkunft, Ihrer politischen Meinung, Ihren religiösen oder philosophischen Überzeugungen, Ihrem Sexualleben und Ihrer sexuellen Orientierung). Achten Sie darauf, diese Informationen nicht zu veröffentlichen oder weiterzugeben, wenn Sie die Dienste nutzen.

Das klingt alles schon fast danach, dass ICQ zu diesen Lücken gezwungen ist und seine Nutzer davor sogar warnen möchte. Für Kommunikation über das Internet sollte man von ICQ New jedenfalls absehen.

Sebastian Meineck, Golem

Markiert:

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.