Ikea und Sonos haben jetzt nochmal in Deutschland die neue Symfonisk-Serie vorgestellt und alle wichtigen Details genannt. Es handelt sich hierbei um smarte Lautsprecher, die in erster Linie direkt zum Ikea-Portfolio gehören, allerdings in Zusammenarbeit mit Sonos entstanden sind. Daher gibt es eine Kompatibilität untereinander, die neuen Ikea-Lautsprecher sind direkt mit der offiziellen Sonos-App steuerbar. […]

Ikea und Sonos haben jetzt nochmal in Deutschland die neue Symfonisk-Serie vorgestellt und alle wichtigen Details genannt. Es handelt sich hierbei um smarte Lautsprecher, die in erster Linie direkt zum Ikea-Portfolio gehören, allerdings in Zusammenarbeit mit Sonos entstanden sind. Daher gibt es eine Kompatibilität untereinander, die neuen Ikea-Lautsprecher sind direkt mit der offiziellen Sonos-App steuerbar.

Die Tischleuchte mit Wifi-Speaker und der Regal-WiFi-Speaker sind ein vollwertiger Teil des Sonos Systems und lassen sich mit den anderen Speakern und Komponenten der Marke gruppieren. Die Steuerung erfolgt einfach und komfortabel per Sonos App. Der Sound jedes SYMFONISK Speakers lässt sich zudem per Trueplay an die einzigartige Akustik des entsprechenden Raums anpassen.

Symfonisk: Erweitert euer Heimkino

Die Tischleuchte und der Regal-Speaker lassen sich auf Wunsch ebenfalls als Stereo- oder hintere Lautsprecher im Heimkino-Setup einsetzen. Darüber hinaus sind die beiden Modelle mit Apple AirPlay 2 kompatibel – so lassen sich Audioinhalte direkt und unkompliziert von Apple-Geräten aus streamen.

Neue Produkte ab August, neue Funktion im Herbst

Das SYMFONISK Sortiment umfasst zum Marktstart einen Regal-WiFi-Speaker und eine Tischleuchte mit WiFi-Speaker. Die Produkte sind jeweils in schwarz und weiß erhältlich und werden sowohl online als auch in den IKEA Einrichtungshäusern verfügbar sein. Der Regal-WiFi-Speaker wird zum Preis von 99 Euro erhältlich sein und die Tischleuchte mit WiFi-Speaker zum Preis von 179 Euro.

Und im kommenden Herbst werden die Funktionen bereits erweitert. Es wird neben einer kleinen Fernbedienung auch die Integration in die Ikea Home Smart-App geben. Nur 15 Euro soll die einfach gehaltene Fernbedienung kosten, womit sich Lautstärke und Liedwechsel regeln lassen.

Mit der kommenden Integration in die IKEA Home Smart App eröffnet sich außerdem die Möglichkeit, Szenarien einzustellen, um die Atmosphäre zuhause mit Hilfe sämtlicher smarter IKEA Produkte wie Leuchtmitteln, Rollos und natürlich den SYMFONISK Produkten jederzeit wie gewünscht anzupassen.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.