Google hat es geschafft, im Kampf um die mobilen Sprachassistenten werden immer mehr Hersteller gezielt auf den Google Assistant setzen. Denn immer mehr Geräte haben sogar eine gesonderte Taste im Gehäuserahmen, das verkündet der Suchkonzern ganz stolz. Dazu gehören zum Beispiel die neuen Nokia-Smartphones, ein Teil der neuen Geräte hat eine gesonderte Taste. Taste soll Nutzer […]

Google hat es geschafft, im Kampf um die mobilen Sprachassistenten werden immer mehr Hersteller gezielt auf den Google Assistant setzen. Denn immer mehr Geräte haben sogar eine gesonderte Taste im Gehäuserahmen, das verkündet der Suchkonzern ganz stolz. Dazu gehören zum Beispiel die neuen Nokia-Smartphones, ein Teil der neuen Geräte hat eine gesonderte Taste.

Taste soll Nutzer zum Assistant bekehren

Nokia 3.2 und 4.2 haben eine Assistant-Taste, beim Nokia 9 hat sich HMD gesträubt. Aber auch neue Smartphones von LG kommen mit der besagten Taste daher, die auf Knopfdruck jederzeit den Google Assistant öffnet. Samsung setzt derweil auf eine Taste für Bixby, Huawei wird vermutlich keine entsprechende Google-Taste verbauen.

Trotzdem ist das ein Erfolg für Google. Wer mobil einen Sprachassistenten benutzt, wird im heimischen Wohnzimmer kaum auf ein anderes System setzen wollen. Für den Suchkonzern ist es die Möglichkeit Nutzer auf die eigene Plattform zu lenken, da man es sonst eher schwer gegen Amazon Alexa hat.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.