Last-Minute-Angebote bei Amazon: Jeden Tag neu!

Inbox: Speichern über Chrome-Erweiterung nicht mehr möglich [UPDATE]

Google Inbox Logo Header

Google hat es manchmal mit der Produktpflege nicht so, die Chrome-Erweiterung für Inbox verweigert die Nutzung nun schon seit Wochen. Es könnte ein einfacher Bugfix reichen, doch für diesen scheint Google entweder viel Zeit zu benötigen oder erst gar nicht daran zu arbeiten. Über die Chrome-Erweiterung konnte man Webseiten mit zwei Klicks bei Inbox abspeichern, doch das ist nun seit geraumer Zeit nicht mehr möglich. Erst ging die Funktion nur sporadisch nicht auf Anhieb, nun funktioniert sie überhaupt nicht mehr.

UPDATE 9. Oktober 2017: Nun scheint der Fehler wieder behoben zu sein.

„Beim Speichern mit dem Speicherziel Inbox ist ein Fehler aufgetreten“, wird mir jeder Versuch quittiert. Und nicht nur mir geht es so, viele andere Nutzer bestätigen das Problem. Zum Beispiel in den Bewertungen der Erweiterung oder auch im Google-Forum. Die Erweiterung scheint sich bei Google nicht richtig authentifizieren zu können, man hat wohl serverseitig Veränderungen vorgenommen und die Erweiterung nicht angepasst. Mobil unter Android gibt es keine Probleme.

Mir fehlt somit eine wichtige Funktion für Inbox, was dann doch ziemlich nervig ist. Mal sehen, ob Google hier endlich mal das Problem erkennt und es behebt. Oder man die Nutzer einfach ignoriert. Letzteres scheint aktuell der Fall zu sein. UPDATE: Na wer hätte das gedacht, nach mehreren Wochen gibt es eine positive Meldung. Google schaut sich das Problem aktuell an, einen Zeitplan für einen Fix gibt es aber nicht.