Infografik: Der freie Fall von HTC geht weiter

Bildschirmfoto 2014-08-04 um 15.25.45

Der Frühling 2014 bei HTC verlief so ungefähr auf Niveau des Vorjahres, was ja schon positiv zu werten war, doch jetzt geht es schon wieder spürbar bergab. Seit Mai muss HTC erneut deutliche Unterschiede zum Vorjahr hinnehmen, allerdings negativer Natur. Schon im Januar und Februar lagen die Unterschiede zum Vorjahr bei über -30%, im Mai und Juli sieht es so ähnlich aus.

Der Juli 2014 lief um 32,58% schlechter als der gleiche Monat im Vorjahr, wie auch eine aktuelle Infografik zeigt. Besser kann man den Zerfall von HTC gar nicht darstellen. Nach dem grandiosen Jahr 2011 ging es stetig bergab, 2014 könnte unterm Strich noch schlechter als 2013 werden.

Wenn HTC nicht mehr in Gang kommt dann könnte man sogar noch das Jahr auf dem Niveau von 2008 und 2009 beenden, als die Erfolgsgeschichte von HTC und Android gerade erst so langsam begann.

Ein HTC One M8 mit Windows Phone oder eine Smartwatch werden den Hersteller sicher nicht zurück in die Erfolgsspur bringen, ein Nexus-Tablet zum Polieren des Images wäre da schon eher interessanter.

(Quelle Twitter via BGR)

  • Julian W.

    Schade ist das!
    Sie stellen so gute Smartphones her (habe selber ein M8) :(