Folge uns

News

ING (Diba) kündigt Unterstützung für Google Pay an

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Google Pay 1200px Header

Eine weitere beliebte Online-Bank wird demnächst das Android-Bezahlsystem Google Pay unterstützen, ING (Diba) hat dazu bereits eine Sonderseite ins Leben gerufen. Ich selbst freue mich über diesen Umstand sehr, denn ich bin Kunde bei ING und mit den meisten Services recht zufrieden. Google Pay fehlte noch, dafür hatte ich nebenbei ein N26-Konto betrieben. Ist bald wohl nicht mehr nötig. ING-Kunden mit VISA Card können demnächst Google Pay mit Smartphone und Smartwatch benutzen.

ING mit Google Pay: Bald gehts los

ING startet wohl eine Mobil-Offensive, da auch Apple Pay laut der Kollegen bald unterstützt wird. Leider gibt es für beide Zahlungsdienste noch kein exaktes Startdatum, es ist nur von „Bald gehts los“ die Rede. Das kann ein paar Tage, Wochen oder sogar mehrere Monate dauern, es bleibt von uns weiterhin etwas Geduld gefragt.

Bislang sind nur langsam neue Banken hinzugekommen, das Angebot bei Google Pay ist auch lange nach dem Deutschlandstart eher dünn. Eine halbwegs attraktive Alternative ist und bleibt Paypal, weil man da im Hintergrund quasi jedes Konto ranhängen kann.

PayPal mit Google Pay benutzen und 2000 Euro gewinnen

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebte Beiträge